News

Aktuelles

bei green tomato

Kalte Jahreszeit – Die beste Exoten Zeit

Als „Exoten“ werden aufgrund ihrer geographischen Herkunft Obst und Gemüse aus tropischen und subtropischen Gebieten der Erde bezeichnet. Einige Arten werden auch bereits in den südlichen Ländern von Europa angebaut. Die verschiedenen Sorten werden per Schiff oder Flugzeug nach Europa gebracht. Die feinere Qualität bringt natürlich die Flugware mit sich. Sie wird zu einem deutlich späteren Zeitpunkt geerntet. Sie ist sensibler aber auch geschmackvoller. Es ist zu erwähnen, dass hauptsächlich Leerkapazitäten von Linienflügen zum Transport genutzt werden. Für Obst und Gemüse lohnt es sich kaum, Flugzeuge zu chartern. Die Exoten spielen bei uns von Oktober bis März eine große Rolle, da sich unser Sortiment sonst hauptsächlich nur auf Zitrusfrüchte, Äpfel und Birnen konzentrieren würde. Ananas, Mango oder Papaya kennt fast jeder. Wir möchten lieber auf unbekanntere Sorten eingehen.

 

Pitahaya

Die roten Früchte stammen hauptsächlich aus Thailand, Vietnam und Israel, die gelben Früchte aus Kolumbien. Wir konzentrieren uns auf die rote Pitahaya mit weißem Fruchtfleisch. Die Früchte fallen durch ihr bizarres Aussehen auf. Die Schale ist bei Vollreife leuchtend purpurrot. Das weiße Fruchtfleisch enthält kleine, schwarze Samen, die mit verzehrt werden können. Sie schmecken sehr erfrischend und sind im Fruchtsalat oder zur Dekoration ein absoluter „Hingucker“ . Sie können aber auch nur halbiert und ausgelöffelt werden.

 

Rambutan

Rambutan ist ein echtes Tropengewächs, das vor allem in den feuchtwarmen Gebieten in Malaysia, Thailand und Indonesien beheimatet ist. Diese Frucht ist auch artverwandt mit der Litschi. Die einzelne Frucht ist knapp pflaumengroß, rund oder oval und besitzt eine pink-rote Farbe. Die weichen und biegsamen Stacheln der Schale verleihen ihr ein gefiedertes Aussehen. Das exotisch duftende Fruchtfleisch ist milchig-weiß durchscheinend, saftig und schmeckt süß-säuerlich erfrischend. Zum Verzehr die Früchte mit einem Messer seitlich leicht einschneiden und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Der Kern ist nicht essbar. Die Frucht einfach pur genießen.

 

Granatapfel

Der Granatapfel stammt ursprünglich aus Persien. Er wächst heute in allen subtropischen und tropischen Gebieten der Erde. Die bei uns angebotenen Früchte stammen hauptsächlich aus Spanien und der Türkei. Der Granatapfel ist apfelsinengroß, zwiebelförmig und von einer glatten, lederartigen bis zu einem halben Zentimeter dicken Schale umgeben. Diese hat in reifem Zustand eine rötlich bis bräunliche Farbe. Im Granatapfel befinden sich sechs Fruchtkammern. In ihnen sitzt ein rötliches Fruchtfleisch, das viele kleine, weißliche Samenkerne enthält. Es hat einen säuerlich-süßen Geschmack, der dem der roten Johannisbeere ähnelt. Die Früchte werden halbiert. Das Fruchtfleisch wird mit dem Löffel oder mit dem Granatapfelentkerner (bleibt die Küche und die Kleidung sauber ) entnommen. Granatäpfel werden auch gern gepresst. Der Saft schmeckt köstlich. Wir empfehlen das Fruchtfleisch für Obstsalate oder als Vorspeise mit Ackersalat und Walnusskernen.

 

Trinkkokosnuss

Die Trinkkokosnuss ist eine junge Kokosnuss, die ungefähr fünf Monate vor der eigentlichen Reifung von der Palme geerntet wird. Sie stammt hauptsächlich aus Thailand. Sie ist grün, wird aber gerne als „Bleistift“ angeboten, um besser an das Kokosnusswasser heran zu kommen. Auf Partys eine Attraktion! Einfach mit dem Messer oder einem Schraubenzieher ein Loch anfertigen und mit einem Strohhalm, am besten gekühlt genießen! Kokoswasser ist nicht nur ein Durstlöscher, sondern auch noch revitalisierend, kalorienarm und hat zudem noch isotonische Eigenschaften.

 

Bananito, Babybanane

Ist der absolute Liebling der Kinder als Pausensnack. Kolumbien, Ecuador und Thailand sind die Hauptanbaugebiete. Sie ist im Vergleich zu der klassischen Banane noch süßer und das Bananenaroma ist sehr intensiv. Die kleinen Stauden werden gerne in Folie angeboten. Das beschleunigt die Reife. Einfach so genießen!

Unsere Angebote

Ob Riesenpapaya, Hass Avocados, frische Kräuter, eine Vielfalt von Tomaten, leckere Melonen, es ist alles für Sie bereit.

News Footer